Mittwoch, 26. Oktober 2016

Frankfurter Buchmesse - Bericht Freitag und Ausblick auf Loewe & Carlsen Programm

Ich möchte Euch sooo gerne an meinen Messeerlebnissen auf der Frankfurter Buchmesse teilhaben lassen. Los geht es bei mir mit dem Freitag! 

Erstmal bin ich ein bisschen durch die Halle 3.0 geschlendert und als erstes Carlsen-Autorin Laura Kneidl und Kate und Lena in die Hände gelaufen. So fing die Messe schon super an!
Ich, Laura, Kate, Lena

Als erstes dürfte ich beim Loewe Verlag vorbei schauen, wo wir ganz lieb empfangen wurden:
Copyright: D.Schaadt
Natürlich haben wir auch einen Einblick bekommen, auf welche Bücher wir uns bei Loewe besonders freuen dürfen.
Besonders freue ich mich auf den Januar und "Young Elites" von Marie Lu, das werde ich auf jeden Fall lesen :-) 
Sehr spannend hat der Datenthriller "Dark Noise" auf mich gewirkt. Der Protagonist manipuliert und retuschiert Videos und ist ein richtiger Crack. Als er ein Nummernschild manipuliert, erhält er plötzlich anonyme Aufträge und gerät mitten zwischen die Fronten. Erscheint im März 17!
Mein schönes falsches Leben von Hilary Freeman erscheint ebenfalls im März 17. Die Protagonistin erwacht in einem völlig anderen Leben. Sie sieht komplett anders aus, ihr Raum ist in rosa gestaltet (sie hasst rosa) und ihr Freund kennt sie nicht mehr. Nachhilfelehrer Daniel scheint mehr zu wissen und letztlich muss die Protagonistin eine Entscheidung treffen.
Zwei weitere Bücher möchte ich hervor heben:
Den zweiten Teil von Infernale, der im Februar 17 erscheint und das Abschlussband der Raven Boys "Wo das Dunkel schläft", welches im März 17 erscheint. 



Um 11 Uhr habe ich in Halle 6 beim Romance-Writers of America-Bloggertreffen vorbei geschaut, wo uns u.a. Autorin Sandra Schwab und Tina Dick vom Literaturportal Walking in the Clouds super lieb in Empfang genommen habe. Getroffen habe ich dort auch Jeannette von Indie Translations, Julia von Tealicious Books und die sympatische "Lesemaus".
Jeannette, Julia & "Lesemaus", Copyright: D.Schaadt
Dann wollte ich natürlich auch am Carlsen Stand vorbei schauen, denn ich bin ja Dark-Diamonds Blogger und war neugierig, wie sich das am Stand präsentiert. Und einen meiner absoluten Herzensmenschen habe ich auch getroffen, die liebe Ramona von Kielfeder.
Copyright: D.Schaadt
Copyright: D.Schaadt

Auch bei carlsen gibt es tolle Bücher, auf die man sich freuen darf! Besondere Highlights gab es auch.
Auf immer gejagt von Erin Summerill erscheint im Mai 17. Hier geht es um Tessa, die plötzlich einen Mörder jagen muss. Auf den dritten Teil von These broken stars Sofia & Gideon darf man sich ab August 17 freuen. "Als wir fast mutig waren" hat zwei Schwestern als Protagonisten, eine 12, die andere 8. Diese kommen zum Vater, der die beiden jedoch aussetzt und sie müssen sich alleine durchschlagen. Das Buch kommt im August 17. Im Juli 17 erscheint der 3. Teil der roten Königin, "Goldener Käfig". Auch etwas Neues von Lauren Oliver erscheint und zwar "Als ich dich suchte", wo es um zwei sehr unterschiedliche Schwestern geht. Tanja Voosen bringt ein Kinderbuch heraus über einen bösen Zwilling in "Nova und Avon". Zudem werden anlässlich der Feier zu 50 Jahre carlsen Comic viele Klassiker neu aufgelegt. 


Um 12 Uhr gab es eine tolle Lesung von Marah Woolf, die aus Götterfunke, welches im Frühjahr 2017 beim Dressler Verlag erscheint. Ach am Liebsten hätte Marah ewig weiter lesen können, denn die Götterwelt, die sie präsentiert hat und die Challenge, welche der junge Gott bestehen muss, klingen sehr vielversprechend!
Lesung Marah Woolf, Copyright: D.Schaadt

Anschließend habe ich beim Blogger Future Place vorbei geschaut, einer Diskussionsplattform, wo Blogger mit auf der Bühne saßen. Moderiert haben Tanja von Mainwunder und Susanne von Literaturschok. Es ging u.a. um das Thema bezahlte Rezensionen und inwiefern Buchblogger eine Bezahlung fordern können und auch wollen, denn dann bekommt das Bloggen einen gewinnorientierten Charakter. Eine sehr kontroverse und spannende Diskussion wie ich finde.
Copyright: D.Schaadt
Beim Blogger Future Place war ich auch mit der lieben Moni verabredet und ich hab mich wahnsinnig gefreut, sie wieder zu sehen. Wir haben dann auch gleich beschlossen, einen Kaffee zusammen trinken zu gehen und auch zusammen zum Randomhouse Bloggertreffen zu gehen.
Ich und Moni, Copyright: D.Schaadt

Hier haben wir uns auch gleich Autorin Eva Siegmund geschnappt, die etwas abseits saß und uns gleich ein Autogramm gegeben hat.
Eva Siegmund und ich, Copyright: D.Schaadt

Danach haben wir beim BOD-Interview mit Emily Bold und Pea Jung vorbei geschaut, denn beide Autorinnen mögen wir sehr.
Emily & Pea, Copyright: D.Schaadt
Copyright: D.Schaadt

Emily hatte ganz viele tolle Goodies dabei, u.a. leckere Pralinen, weil sie auf der Messe ihr neues Buch "Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt" promotet hat.










Als letztes bin ich mit der lieben Moni noch beim Blogger-Treff mit Elvira Zeissler, Any Cherubim, Ewa Aukett und Eyrisha Summers. Die vier haben sich wahnsinnig viel Mühe gegeben und waren sehr sympahtisch.
Elvira habe ich ja schon letztes Jahr interviewt und kannte sie schon. Sie und ihr Mann sind superlustig und sehr sympathisch!
Elvira und ich, Copyright: D.Schaadt
Anys Bücher finde ich toll und wollte sie unbedingt persönlich treffen. Daher hat es mich besonders gefreut, dass sie mit beim Treffen dabei war!
Any & ich, Copyright: D.Schaadt
Damit ging ein wundervoller erster Tag zu Ende und einen ganz lieben Dank an Moni, die mir den ganzen Nachmittag eine tolle Begleitung war!

Kommentare:

  1. Hallo hallo hallo,

    dieser Bericht ...hach ich zerre davon. Einfach toll wen du alles getroffen hast. Danke für die schönen Bilder und diese Zusammenfassung <3

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Conny,

      schaaade, dass du nicht da warst, ich hätte dich so gerne mal wieder geknuddelt! Wie sieht es denn mit der LLC bei dir aus?

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen