Montag, 31. Oktober 2016

Frankfurter Buchmesse - Bericht vom Samstag

Und hier nun der zweite Teil meines Messeberichts! Gestartet bin ich mit dem Carlsen Bloggerfrühstück und Meet & Greet. Diesmal hat das Ganze zum Glück nicht draußen stattgefunden. Leider gab es auch kein Programm (wie wohl in Leipzig). Ich hätte mir gewünscht, dass sich die Autoren einmal kurz mit ihren Büchern vorstellen. Allerdings war mit Kakao und Yes-Törtchen für das leibliche Wohl gesorgt.
Copyright: D.Schaadt

Getroffen habe ich auch Anna-Sophie Caspar, deren Ebook "Verzaubert" ganz frisch bei Impress erschienen und natürlich gleich auf meinem Reader gelandet ist.
Anna Sophie Caspar & ich, Copyright: D.Schaadt

Besonders gefreut habe ich mich darüber, dass Moni und ich Anna Katmore entdeckt haben, die als Begleitung auf dem Impress-Treffen war. Ich fand ihre Grover Beach-Serie total super und auch ihre Pan-Serie habe ich schon auf dem Reader. Anna war ziemlich überwältigt von dem Ansturm, denn sehr viele wollten Autogramme von ihr und Fotos. Dafür wurde ich "geknuddelt" :-)
Anna Katmore & ich, Copyright: D.Schaad

Teresa und ich hatten auch ein Déjà vu zum letzten Jahr, dabei ist dieses schöne Foto entstanden.
Teresa Sporrer & ich, Copyright: D.Schaadt

Um 11 Uhr hatte ich das Glück, am Bloggertreffen mit Mona Kasten teilnehmen zu dürfen. Mona ist eine ganz liebe, sympathische junge Frau und plauderte total offen mit uns. Aktuell studiert sie und schreibt parallel; dabei unterstützt ihr Mann sie voll, auch wenn er ihr Buch nicht gelesen hat :-) Dafür aber übrigens ihre Mama, die sich an Teil 2 ihres Fantasybuches versucht hat. Mona selbst liebt das New Adult Genre und deswegen wollte sie auch unbedingt etwas in diesem Genre schreiben. Einen dritten Teil wird es übrigens auch geben, worauf ich mich schon sehr freue!
Mona Kasten mit Begin again; Copyright: D.Schaadt

Ich und Mona, Copyright: D.Schaadt
Um 12 Uhr habe ich mich schon sehr auf das Piper-Bloggertreffen gefreut. Diesmal war Dan Wells live dabei und hat sich allen Fragen gestellt:

Dan Wells, Copyright: D.Schaadt
Copyright: D.Schaadt

Anschließend ging es weiter zum carlsen Verlag. Dort gab es eine Einführung in die Enstehung von Dark Diamonds, dem neuen Label von Carlsen. Impress gibt es ja als Label schon länger, doch mal wollte eine Abgrenzung schaffen und einen Ort für ältere Protagonisten aus dem Genre New Adult Fantasy.
Doch wie entstand der Name überhaupt:
Das Wort Diamonds schwebte nach einem Brainstorming im Raum, denn "Diamonds are a girls best friend". Man denkt u.a. auch z.B. Marilyn Monroe. Doch der düstere Aspekt hat noch gefehlt und so gab es Überlegungen Richtung z.B. Black Diamonds, aber am Ende fiel die Entscheidung auf Dark Diamonds.
Dann hat Carlsen auch einen Lesertreff bei Carlsen veranstaltet; hier wurden die Ideen gechallenget und verschiedene Logoideen entwickelt.

Danach habe ich mich aufgemacht, zum Indie Translations Blogger-Treffen. Beim gemütlichen Kaffee haben wir über alles Mögliche gequatscht. Schaut doch mal auf dem Blog der beiden vorbei!

In den Gängen habe ich dann Emma Wagner gerade so noch erwischt. Sie sprach gerade mit einer älteren Dame, die sehr gern ihre Bücher liest. Emma war davon so begeistert, dass sie selbst ihr Smartphone zückte und ein Selfie mit der Dame machte :-) Und ich habe natürlich auch mein Handy gezückt:
Ich & Emma Wagner; Copyright: D.Schaadt
Um 17 Uhr ging es weiter zum Sektempfang von Carlsen rund um das neue Label Dark Diamonds, wo sich auch alle Autoren versammelten und wo ich zum ersten Mal die liebe Karin Kratt getroffen habe, meine Patenautorin der Seday Academy.
Copyright: D.Schaadt

Karin, Diana, Sabine, Copyright: D.Schaadt
Und zum Schluss gab es noch ein nettes Abendessen zwischen den Carlsen Dark Diamonds Autoren, den Mitarbeitern von Carlsen und den Dark Diamonds Autoren.

Nicole, Pia, Lea, Ramona, Autorin Amy,
Copyright: D.Schaadt

Die liebe Karin Kratt ist im Dark Diamonds Programm mit der Seday Academy vertreten; Diana arbeitet bei Carlsen und Sabine ist mit Melody of Eden bei Dark Diamonds dabei!

Und zum Schluss noch ein Selfie von mir, der lieben Nicole und Ramona von Carlsen und Lea, die fleißige Carlsen-Messebloggerin.
Copyright: D.Schaadt
 

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Desiree,

    hach es war soooo schön, dass wir uns auch endlich getroffen haben, das hat mich echt mega gefreut. Ich war übrigens auch beim Piper Bloggetreffen *lach*. Dein Tag klingt echt schön und abwechslungsreich :)

    Allerliebste Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen