Mittwoch, 21. Dezember 2016

Rezension - Gebieterin der Schatten von Sherrilyn Kenyon

Cover: Blanvalet
Erschienen: November 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 256 Seiten
ISBN:978-3-7341-6086-8
Buch: 9,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Blanvalet






Stryker sinnt auf Rache und sucht einen Weg, seine Feinde zu besiegen. Daher greift er zu einem gefährlichen Plan, der ihm zum Verhängnis zu werden droht. Doch die Götter haben noch eine gefährliche Widersacherin für Stryker in petto: Zephyra, seine ehemalige Gefährtin. Nicht nur sein Leben, sondern auch sein Herz sind plötzlich in Gefahr.

Stryker kämpft auf der Seite der verfluchten Apolliten und damit gegen die Dark Hunter und Acheron. Diesen hat er zu seinem Todfeind erklärt, ebenso wie Nick und sinnt auf Rache. Dazu erweckt er eine uralte, tödliche Macht und handelt sich damit nichts als Probleme ein.


Stryker war mir immer noch nicht wirklich sympathisch, dennoch konnte ich seine Handlungsweisen besser nachvollziehen, weil man tiefere Einblicke in seinen Charakter bekommt. Auch er hat einst geliebt und liebgewonnen Personen verloren. Und auch er bereut einige seiner Handlungen. 
 Zephyra wiederum möchte sich an Stryker rächen nachdem er sie damals schmählich verlassen und ihr das Herz gebrochen hat. Doch als sie ihm wieder gegenüber steht, muss sie erkennen, dass sie ihn nie ganz vergessen hat.

In diesem Band ist der Feind letztlich so übermächtig, dass sich irgendwann ungewöhnliche Allianzen bilden. Es gibt wieder einiges an Action und Kämpfen, so dass ich die Story sehr spannend fand. Dennoch gefällt mir ein Band aus Sicht von jemand "Gutem" besser, auch wenn es mal eine erfrischende Sichtweise war.

Spannende Story mit ungewöhnlichen Allianzen und interessanten Einblicken in Strykers Leben und seinen Charakter, die mich überrascht haben.
 

1 Kommentar:

  1. Ich lasse dir liebe Weihnachtsgrüße da und wünsche dir tolle Feiertage mit lieben Menschen ohne Stress und vielen Geschenken! Komm gut ins Neue Jahr mit viel Glück, Gesundheit und Lesezeit für 2017!

    AntwortenLöschen