Mittwoch, 22. Februar 2017

Rezension - Black Blade Die helle Flamme der Magie von Jennifer Estep

Cover: Ivi
Erschienen: Oktober 2016
Ausgabe: Klappbroschüre

Seiten: 336 Seiten
ISBN: 978-3-492-70357-4
Buch: 14,99 EUR

Hier geht es zur Seite von Piper




Lila Merriweather hat ein Ziel: Sie will Victor Draconi besiegen. Dieser schmiedet einen heimtückischen Plan, die anderen drei Familien endgültig auszuschalten und die Herrschaft über Cloudburst Falls an sich zu reißen. Lila arbeitet mit Hochdruck daran, diesen Plan zu vereiteln, doch lässt sich Victor wirklich hinters Licht führen?


Band 3 setzt genau da an, wo Band 2 endet. Victor Draconi schmiedet einen geheimen Plan, um die Macht an sich zu reißen. Das will Lila mit allen Mitteln verhindern. Für sie ist Victor Draconi nicht nur machthungrig und eiskalt sondern auch der Mörder ihrer Mutter, für die sie sich an ihm rächen will. Um den Plan zu vereiteln, sind Lila, Devon und Felix immer noch dabei, die mit Monstermagie aufgeladenen schwarzen Klingen zu stehlen, um das Schlimmste zu verhindern. Das Problem: Den genauen Plan inkl. Zeitpunkt von Victor kennen sie nicht. 


In diesem Band wird es sehr spannend und die Handlung steuert auf ihren Höhepunkt zu. Victor startet seinen schon lange gefürchteten Angriff, doch vollkommen anders als von Lila erwartet. In diesem Fall geht es wirklich um Leben und Tod und Lila muss all ihre Fähigkeiten in eine Waagschale werfen, um ihre Freunde, die Sinclairs, zu retten.

Die Gefühle zwischen ihr und Devon schimmern immer wieder durch, aber bei so viel Action bleibt Lila kaum eine ruhige Minute. Lila sind die Sinclairs wirklich ans Herz gewachsen. Während sie nach dem Tod ihrer Mutter sich ja als Diebin verdingte und bis auf Pfandleiher Mo keine Freunde hatte, hat sich das nun radikal geändert und sie ist auch bereit, für ihre Freunde zu kämpfen, die ihr inzwischen schon so nah stehen, wie eine Familie. Besonders die Pixies, die kleinen Hauselfen, sind mir sehr ans Herz gewachsen!


Ein spannendes Finale einer tollen Urban Fantasy Serie. Jennifer Estep liefert wieder tolle Unterhaltung!



Die Serie:
1) Black Blade
2) Black Blade II


Kommentare:

  1. Huhu :)

    Tolle Rezi! Mir hat der Abschluss der Reihe auch ganz gut gefallen. Mit Black Blade hat sich die Autorin auf jeden Fall in mein Herz geschlichen :) Dieses Jahr werde ich auf jeden Fall noch mit ihrer Elemental Assasins Reihe anfangen.

    Liebe Grüsse
    Sabs

    AntwortenLöschen
  2. Hey Desiree,

    diese Reihe von Jennifer Estep habe ich regelrecht verschlungen. Mir hat die Idee dahinter, die Charaktere und die Umsetzung super gut gefallen. Es ist definitiv eine Geschichte, die spannend, gefühlvoll und mitreisend ist. J

    Schön, dass dich das Ende auch begeistern konnte. J

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen