Dienstag, 28. März 2017

Rezension - Heart of Rock Drei Akkorde für die LIebe von Lilith van Doorn


Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: ebook

Seiten: 170 Seiten 
Buch: 2,99 EUR 

Hier geht es zur Seite von Amazon
 


Alex, Sänger der Straight Crew, hat die Bombe platzen lassen und Janni die Wahrheit gestanden: Er hat Kim getötet. Janni ist wie vor den Kopf geschlagen: Was ist damals wirklich geschehen? Und ist Alex wirklich ein Mörder? Zusätzlich bekommt auch noch die Presse Wind von der Geschichte...

Band 2 endete mit den verhängnisvollen Worten von Alex, dass er ein Mörder sei. Damit gerät Janni mitten in ein Gefühlschaos und weiß weder ein noch aus. Sie fragt sich, ob sie sich so in Alex getäuscht hat und was damals wirklich passiert ist. Zusätzlich bahnt sich noch ein Skandal in der Presse an, der der Band schwer zusetzt.

Generell bietet auch dieser Teil wieder einiger Intrigen und Spannung. Dennoch fand ich nicht alle Entwicklungen immer ganz schlüssig. Manches ging mir z.B. zu schnell. Alex, der die ganze Zeit absolut "straight" lebt, kann plötzlich kaum noch die Finger von Janni lassen und ist plötzlich ausgesprochen experementierfreudig. Auch gibt es eine Verschwörung, doch der am Ende Schuldige hat mich auch nicht wirklich überzeugt, weil es nicht so wirklich zu seinem bisherigen Charakter gepasst hat.

Alle Handungsstränge werden aber rund zu Ende geführt und auch dieses dritte Band liest sich sehr flüssig.

Ein rundes Ende von Jannis und Alex Geschichte. Dennoch fand ich nicht alle Entwicklungen absolut überzeugend, daher gibt es insgesamt 3 Sterne.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen