Mittwoch, 31. Mai 2017

Waiting on Wednesday - Juni I

Beim Waiting on Wednesday stelle ich Euch heute wieder ein Buch vor, auf das ich mich besonders freue!


Bei Fischer erscheint im September 2017:
Scythe – Die Hüter des Todes


Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen.
Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.

Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster.
Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …

Das Buch erscheint am 21. September 2017. Was meint ihr

Waiting on Wednesday ist eine Aktion des Blogs Breaking the Spine

Dienstag, 30. Mai 2017

Rezension - Alles oder nichts von Simona Ahrnstedt

Cover: Lyx
Erschienen: März 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 697 Seiten
ISBN: 978-3-8025-9947-7
Buch: 15,00 EUR
Hier geht`s zur Seite von Egmont Lyx





Ambra liebt ihren Job als Journalistin, denn die Neugier liegt ihr im Blut. Doch sie würde wahnsinnig gerne aus der Sparte Klatsch & Tratsch wegkommen und richtige Enthüllungsstorys schreiben. Zudem merkt sie immer mehr, dass sie wahnsinnig einsam ist.
Tom ist ehemaliger Soldat und führt erfolgreich ein privates Securityunternehmen. Doch der Schrecken seiner Vergangenheit lässt ihn nicht los, denn er musste monatelang in Gefangenschaft ausharren. Beide könnten unterschiedlicher nicht sein und treffen ausgerechnet in Kiruna, im Norden Schwedens aufeinander, wo Ambra einst aufwuchs...

Ambra ist ein eher kühler Mensch und oft sehr einsam. Sie wuchs in zahlreichen Pflegefamilien auf und durchlebte dort schlimme Zeiten. Dort traf sie auch ihre Wahlschwester Jill, die eine bekannte Sängerin ist und das komplette Gegenteil von Ambra. Ambra liebt ihren Job als Journalistin und träumt davon, richtige Enthüllungsstories zu schreiben.

Montag, 29. Mai 2017

Rezension - Mein schönes falsches Leben von Hilary Freeman

Cover: Loewe Verlag
Erschienen: März 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 336 Seiten
ISBN: 
978-3-7855-8448-4
Buch: 14,95 EUR
Hier geht`s zur Seite des Loewe Verlags







Ella wacht eines morgens in einem völlig fremden Zimmer auf. Ihre Haare sind plötzlich länger und alles ist so schrecklich rosa. Ella fühlt sich wie in einem Albtraum. Auch ihr Freund erkennt sie nicht mehr, ebenso wenig ihre beste Freundin. Doch was ist passiert?

Mein schönes falsches Leben führt die 17-Jährige Ella in einem Albtraum: Sie wacht in einem rosa Albtraum von Zimmer auf und erkennt weder ihre Klamotten noch ihre angeblich besten Freundinnen wieder. Sie hat andere Leistungskurse und auch sonst ist einiges völlig auf den Kopf gestellt.

Sonntag, 28. Mai 2017

Gewinner - Blogtour Again-Reihe von Mona Kasten

Hallo ihr Lieben,

wir bedanken uns ganz herzlich für Eure zahlreiche Teilnahme an der Again Blogtour von Mona Kasten und Eure interessanten Antworten. 

Es gab 3 x je ein Paket der Bände 1-3 der Again Reihe zu gewinnen! Freuen dürfen sich:

Faya Hanno
Schnuffelchen
Levenyas Buchzeit


Herzlichen Glückwunsch!!!

Samstag, 27. Mai 2017

Rezension - Einfach. Wir zwei von Tammara Webber

Cover: Blanvalet
Erschienen: Dezember 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 448 Seiten
ISBN: 978-3-7341-0358-2
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Blanvalet



Boyce Wynns Familenverhältnisse sind die Hölle. Seine Mutter verließ den schlagenden Vater als Boyce sieben Jahre alt war, aber nun ist sein verhasster Vater endlich tot und Boyce kann nach vorne schauen.

Pearl Frank will endlich für das einstehen, was sie wirklich möchte! Und das ist ein anderes Studium als alle für sie vorgesehen haben. So kehrt sie in ihren Heimatort zurück und trifft dort auf Boyce, für den sie schon immer geschwärmt hat!




Boyce arbeitet seit er denken kann in der Autowerkstatt seines Vaters mit. Jetzt, nachdem sein Vater endlich tot ist, ist er alleinig verantwortlich und fühlt sich endlich frei. Obwohl er Pearl seit Jahren liebt, fühlt er sich doch nie gut genug für sie.

Freitag, 26. Mai 2017

Rezension - Geliebte des Feuers von Christine Feehan

Cover: Heyne
Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 448 Seiten
ISBN: 978-3-453-42118-9
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Heyne Verlags







Lissa ist Glaskünstlerin und liebt ihre Freundinnen über alles. Für sie würde sie alles tun: auch heimlich eine Gefahr aus dem Weg schaffen, damit alle endlich sicher sind.
So reist Lissa nach Europa und ahnt nicht, dass die Liebe auf sie wartet, aber auch ein ungeheuerlicher Verrat....

Lissa ist ein sehr loyaler Mensch, dem Familie und Freunde über alles gehen. Doch niemand von ihren Schwestern ahnt, wie groß ihr Verlust in der Vergangenheit war und was Lissa alles durchgemacht hat. In ihr brennt ein Feuer, welches jederzeit ausbrechen kann. Lissa war für mich ein sehr starker Charakter, der sich ziemlich gegen die Liebe sträubt.

Donnerstag, 25. Mai 2017

Rezension - Stolen Love von Rose Bloom

Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 255 Seiten
ISBN: 1520345518
Buch: 2,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Amazon



Alle nennen sie Hood.
Niemand weiß, wer sie wirklich ist.
Doch einer will es herausfinden.
Koste es, was es wolle!

Alessa war schon früh in ihrer Kindheit auf sich allein gestellt und weiß mittlerweile ganz genau, wie sie über die Runden kommt. Als sie nichtsahnend auf einem ihrer Raubzüge ausgerechnet in das Haus des Ex-Bullen Jay einbricht, wird sie das erste Mal in ihrer Laufbahn ertappt. Zwar gelingt es ihr, zu entkommen, doch Jay packt das Jagdfieber. Alessas hübsches Gesicht geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er will sie finden. Um jeden Preis.
Sein Pech, dass niemand in der Stadt wirklich etwas über sie weiß.
Sie kennen nur Hood, doch auch die scheint nichts weiter als ein verdammter Schatten zu sein. (Klappentext)



Hood alias Alessa verdient sich mit kleinen Einbrüchen ihr Geld. Seit sie im Kinderheim gelandet ist, hat sie es sehr schwer gehabt und eigentlich nur einen besten Freund, Phil, den sie im Kinderheim kennen gelernt hat. Beide sind auf die schiefe Bahn geraten und bei einem ihrer Diebstähle passiert das Undenkbare: Sie wird erwischt und kann nur ganz knapp fliehen.

Mittwoch, 24. Mai 2017

Waiting on Wednesday - Mai II

Beim Waiting on Wednesday stelle ich Euch heute wieder ein Buch vor, auf das ich mich besonders freue!

Bei Ravensburger erscheint September 2017:
Soul Mates Flüstern des Lichts von Bianca Iosivoni
Cover: Ravensburger

Wer ist der attraktive Typ mit der düster-gefährlichen Ausstrahlung, der Rayne abends auf der Straße vor einem Angreifer rettet? Wider Willen fühlt sich Rayne zu dem undurchschaubaren Colt hingezogen, und auch er sucht ihre Nähe. Immer wieder. Denn die beiden sind Seelenpartner. Doch die Licht- und Schattenwelt ist im Aufruhr, und während Colt auf der Seite der Lichtseelen steht, weiß Rayne nicht, zu wem sie gehört. Ich liebe Bianca Iosivoni und bin schon wahnsinnig gespannt auf ihr neues Buch!

Das Buch erscheint am 01. September 2017. Was meint ihr

Waiting on Wednesday ist eine Aktion des Blogs Breaking the Spine

Dienstag, 23. Mai 2017

Blogtour - Again-Reihe Mona Kasten: Dawn & Spencer

Herzlich Willkommen bei der Blogtour zu Mona Kasten!


Gestern konntet ihr ganz viel über Kaden & Allie bei Jenny erfahren heute geht es um Band 2 der -Reihe: Dawn & Spencer!


Cover: Lyx
Erschienen: Januar 2017
Ausgabe: ebook

Seiten: 460 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Buch: 9,99 EUR

Hier geht es zur Seite von Lyx





Dawn hat mit einem Umzug einen Neuanfang gewagt. Doch mit der Liebe will sie nichts zu tun haben, zu schwer wurde sie verletzt und zu sehr möchte sie ihr verletzliches Herz schützen. Dass Spencer Cosgrove verdammt sexy und hartnäckig ist, macht es ihr nicht gerade einfacher. Mit seinem Charme und seiner lockeren Art bringt er sie oft zum Lachen und lässt ihr Herz schneller schlagen, doch auch Spencer hat eine verletzliche Seite...

Montag, 22. Mai 2017

Rezension - Driven Tiefe Leidenschaft von K. Bromberg

Cover: Heyne
Erschienen: Dezember 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 480 Seiten
ISBN: 978-3-453-42026-7
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Heyne


Haddie hat zu enge Beziehungen für sich aufgegeben. Seitdem sie ihre Schwester auf ihrem Weg in den Tod begleiten musste, möchte sie niemanden zu nah an sich ranlassen. Daher hat sie lieber One-Night-Stands u.a. auch mit Beckett Daniels. Doch Beckett denkt gar nicht daran, Haddie nach einer Nacht wieder gehen zu lassen....

Haddie ist ein Mensch, der vom Verlust schwer gezeichnet ist. Sie hat ihre Schwester nach einem langen Kampf an den Krebs verloren und das setzt ihr sehr zu. Sie möchte einfach niemanden eng an sich binden und in ihrem Hinterkopf schwebt noch der Gedanke, dass es sie vielleicht auch treffen könnte.

Samstag, 20. Mai 2017

Rezension - Ich wollte nur, dass du noch weißt von Emily Trunko

Cover: Loewe
Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 192 Seiten 
ISBN: 978-3-7855-8608-2
Buch: 14,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Loewe Verlags



In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails der mehr als 35.000 Leser ihres Blogs, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.

Ich wollte nur, dass du noch weißt ist sicherlich kein gewöhnliches Buch. Es ist eine Sammlung teils sehr emotionaler Briefe, die einen nachdenklich machen, über das eigene Leben nachdenken lassen. Zudem fragt man sich natürlich auch, wer der Verfasser des jeweiligen Briefes ist. 

Freitag, 19. Mai 2017

Rezension - Verliebt in den Mond von Sandra Henke

Cover: S. Henke
Erschienen: April 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 216 Seiten
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Amazon



Lilly hat einen schweren Verlust erlitten und seit diesem "schwarzen Tag" ist nichts mehr wie es war. Sie versucht alles, um aus dem Loch wieder herauszukommen und als sie erfährt, wo ihre absolute Lieblingsautorin wohnt, macht sie sich sofort auf den Weg. Sie stolpert über den Gärtner, der zwar toll aussieht, aber ein ziemlicher Grummel ist. Trotzdem möchte sie mehr über Jack erfahren, doch der "schwarze Tag" rückt unaufhaltsam näher...

Lilly ist Mitte 20 und eigentlich ein fröhlicher Mensch. Sie zieht sich gerne bunt an und versucht, das Gute im Leben zu sehen. Doch seit dem "schwarzen Tag" ist nichts mehr wie es war. Die Trauer hält sie nieder und ihre Schwester Vanessa macht sich große Sorgen um sie.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Rezension - True North Wo auch immer du bist von Sarina Bowen

Cover: Lyx
Erschienen: April 2017
Ausgabe: ebook
 
Seiten: 379 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0560-1
Buch: 9,99 EUR

Hier geht`s zur Seite von lyx




Audrey Kidder hat einen Traum: Sie möchte gern ihr eigenes Restaurant eröffnen und dort mit viel Liebe kochen. Doch der Weg ist steinig und ihr neuester Auftrag führt sie ins ländliche Vermont, um Bio-Lieferanten für ihren Arbeitgeber und dessen Restaurants zu finden.
Einer dieser potenziellen Lieferanten ist Griffin Shipley. Dieser hält so rein gar nichts von Audreys Angebot für seine Bio-Äpfel. Trotzdem flirrt die Luft zwischen ihnen, dess Griffin ist ausgerechnet derjenige, mit dem Audrey eine heiße Affäre am College hatte...

True North ist eine Serie, in der die einzelnen Bände in sich abgeschlossen sind. Dabei wechselt die Autorin immer wieder die Perspektive und man kann so sehr gut in Audreys und Griffins Gedanken eintauchen.

Ich mochte vor allem Audrey sehr. Sie will unbedingt ihren Traum eines kleinen Restaurants  verwirklichen und schufftet dafür Tag und Nacht. Unglücklicherweise ist sie jedoch auch etwas ungeschickt und so steht sie bei ihrem Arbeitgeber eher auf der Abschussliste.
Griffin wiederum wollte eigentlich seinen Traum vom erfolgreichen Sportler verwirklichen. Doch durch den frühen Tod seines Vaters muss er sich um die Farm kümmen und das Geld miterwirtschaften.  

Mittwoch, 17. Mai 2017

Rezension - Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni

Cover: Lyx
Erschienen: April 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 436 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0412-3
Buch: 10,00 EUR
Hier geht`s zur Seite der Lyx

Ein Neuanfang! Das ist es, was Emery Lance sich mehr als alles andere ersehnt. Mit ihrem Studienbeginn in West Virginia will sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Blöd nur, dass sie aus Versehen einen männlichen Mitbewohner zugeteilt bekommen. Nach einem schlechten Start trifft sie jedoch dessen Freund Dylan und der lässt ihr Herz höher schlagen.

Der Anfang war schon mal sehr witzig, denn Emery hat ihrem Mitbewohner Mason nichts anderes als die Nase gebrochen. So bin ich schon mal mit einem breiten Grinsen in das Buch gestartet :-) Biancas Schreibstil ist gewohnt leichtgängig und humorvoll und hat mir wieder sehr gut gefallen.

Dienstag, 16. Mai 2017

Rezension - I fight for you von Madlen Schaffhauser

Cover: Romance Edition
Erschienen: April 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 250 Seiten
ISBN: 978-3-903130-30-2
Buch: 12,99 EUR

Hier geht es zur Seite von Romance Editon


Nachdem Sue ihre Eltern und ihren Bruder Dean verloren hat, muss sie sich alleine um ihren jüngeren Bruder kümmern. Dabei gerät sie auf die schiefe Bahn, denn sie sieht sonst keine andere Möglichkeit, genug Geld zusammenzubekommen. In der einen Nacht verlor sie nicht nur Dean, auch ihre große Liebe Kane verließ sie ohne ein Wort. 
Doch welche Geheimnisse birgt diese Nacht? Als Kane plötzlich wieder vor ihr steht, muss sich Sue diese Frage stellen...

Sue ist wirklich ziemlich am Ende. Sie trinkt, um den Schmerz zu betäuben und ist mit einer Bande von Autodieben unterwegs, um ihrem kleinen Bruder das Studium zu finanzieren und zu verhindern, dass er in eine Pflegefamilie kommt.

Montag, 15. Mai 2017

Rezension - The Chosen Die Bestimmte von Rena Fischer

Cover: Thienemann
Erschienen: Januar 2017 
Ausgabe: ebook
Seiten: 464 Seiten
ISBN: 978-3-522-50510-9
Buch: 16,99 EUR

Hier geht`s zur Seite von Thienmann-Esslinger
 





Als Emmas Mutter bei einem Autounfall unerwartet stirbt, taucht plötzlich Emmas Vater bei ihr auf und nimmt sie mit sich. Sie soll auf eine Schule für außergewöhnlich Begabte gehen. Doch Emmas Mutter hat ihr eingeschärft, ihre Gabe so gut es geht zu verbergen und tatsächlich gerät Emma schon bald zwischen zwei Fronten eines lang währenden Kriegs...

Ich muss gestehen, dass ich ziemlich skeptisch war, was die Story anging, denn es hörte sich so an, als ob man die Geschichte so oder so ähnlich schon mal gelesen hatte. Zum Glück hat mich die Autorin überrascht und mich in eine spannende Geschichte hineingesogen!

Sonntag, 14. Mai 2017

Rezension - Schattenkrone Royal Blood von Eleanor Herman

Cover: fjb
Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 592 Seiten
ISBN:
978-3-8414-2230-9 
Buch: 19,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Fischer





In Schattenkrone entführt uns die Autorin in die Zeit vor Christi. Die Menschen haben den Glauben an die Götter verloren und verschieden Kräfte und Personen ringen um die Macht.

Da haben wir einmal Alexander. Er ist der Thronfolger von Makedonien, doch seine Eltern, vor allem sein Vater, traut ihm nicht viel zu. So steht er immer unter Beobachtung. Um einen Verbündeten im Palast zu haben, nimmt er den jungen Dieb Heph im Palast auf, der sich zu seinem besten Freund und großartigen Kämpfer entwickelt.

Auch Kat hat eine Mission. Sie möchte unbedingt heraus finden, was mit ihrer Mutter geschah. Dass sie mit Tieren kommunizieren und sprechen kann, hält sie geheim und folgt ihrem besten Freund Jacob mitten ins Herz des Reiches, wo er an einem Tunier teilnehmen wird.

Und auch Alex Stiefschwester Cynane webt ihre eigenen Pläne und möchte die Macht an sich reißen...

Das Buch ist in 5 Akte unterteilt und die Autorin führt eine Vielzahl von interessanten Charakteren ein. Diese stehen manchmal direkt miteinander in Verbindung, manchmal aber auch nicht. Die Autorin wechselt zwischen diesen Sichten und Perspektiven hin und her. Dies macht es den Leser etwas schwierig in die Geschichte hineinzukommen, da man doch mit sehr vielen Informationen konfrontiert wird.

Die Autorin schreibt sehr detailreich, was ich grundsätzlich super finde, denn so kann man tief in die Welt des damaligen Griechenland eintauchen. Mit den wechselnden Perspektiven macht es das dann jedoch gerade am Anfang noch schwieriger, in die Geschichte einzutauchen und es braucht einfach seine Zeit.

Die Charaktere sind dafür wahnsinnig interessant. Wir haben hier Alexander als künftigen Herrscher von Makedonien. Er hat sein Leben lang mit seinem schwachen Bein zu kämpfen und damit, dass seine Eltern ihn im besten Fall ignorieren. An seiner Seite steht Hepf, ein ehemaliger Dieb, der nun Alex bester Freund ist. Er ist ein herausragender Kämpfer, dafür aber auch ziemlich von sich selbst eingenommen.

Kat und Jacob wiederum stammen aus dem gleichen Dorf und es bahnt sich eine zarte Romanze zwischen ihnen an. Diese wird jedoch gleich zu Anfang gestört, denn Jacob muss als Kämpfer in die Hauptstadt aufbrechen und Kat folgt ihm heimlich, um endlich das Geheimnis ihrer Mutter zu lüften und ihre Mission zu erfüllen.

Intrigen und geheime Pläne bestimmen die Story und machen sie sehr komplex, aber auch sehr interessant. Insgesamt sind wohl 4 Bände geplant und die Charaktere begleiten uns über diese Zeit hinweg.

Ein komplexer Fantasy Epos, der sich sehen lassen kann und der so einiges zu bieten hat, sobald man in die Geschichte eingetaucht ist!