Donnerstag, 11. Mai 2017

Rezension - Secret Elements Im Auge des Orkans von Johanna Danninger

Cover: carlsen impress
Erschienen: April 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 228 Seiten
ISBN: 978-3-646-60243-2
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von carlsen impress

Nachdem zwei Elemente Teil des Orions geworden sind, übt Jay fleißig, um sich auf den Kampf gegen das Böse vorzubereiten. Doch es ist unklar, woher die Bedrohung kommt, denn die Füchsin sitzt im Gefängnis.
Parallel dazu startet Jays Ausbildung als Agentin, die sie an ihre Grenzen bringt, denn als Nicht-Bewohner der Anderswelt fehlen ihr viele grundlegende Informationen. Dazu bereitet ihr Lee immer noch Kopfzerbrechen. Einmal ist er sehr offen ihr gegenüber, manchmal geht er ihr aus dem Weg, was sie zur Verzweiflung bringt.

Ich war schon sehr gespannt, wie die Autorin die Geschichte fortführt und Teil 3 war für mich der Abwechslungsreichste und Spannenste! 
Jay wird immer selbstbewusster und fühlt sich in der Anderswelt nicht mehr komplett fremd. Dennoch fällt ihr die Ausbildung alles andere als leicht, denn sie muss viel lernen und wie in jeder Ausbildung gibt es einige andere Schüler, die einem das Leben schwer machen. Dass sie die Auserwählte ist, wird weiterhin geheim gehalten, doch sie schafft es immer besser, die Elemente unter Kontrolle zu halten.


Es gibt jedoch auch viele interessante Entwicklungen im Kampf gegen die Füchsin und das Böse. Die Autorin enthüllt hier einige spannende Punkte, die es Jay nicht gerade leichter machen gegen das Böse zu kämpfen.

Auch ihr Verhältnis mit Lee lässt die Autorin immer wieder einfließen. Hier gibt es immer viele verschiedene Signale von Lees Seite, denn einmal öffnet er sich Jay und erzählt ihr etwas aus seiner Vergangenheit, dann geht er ihr wieder aus dem Weg. Dennoch habe ich das Gefühl, dass sie immer näher zusammenwachsen. 

Für mich der bisher stärkste Teil der Serie, in dem sowohl Jay als auch der Kampf gegen das Böse entscheidende Fortschritte machen.
 



Secret Elements Im Dunkel der See 
Secret Elements 2 Im Bann der Erde  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen