Dienstag, 28. Februar 2017

Rezension - Diabolic Vom Zorn geküsst von S.J. Kincaid

Cover: Arena
Erschienen: Januar 2017
Ausgabe: Hardcover
ISBN: 978-3-401-60259-2
Seiten: 488 Seiten
Buch: 18,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Arena




"Eine Diabolic ist stark. Eine Diabolic kennt kein Mitleid. Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest." 

Nemesis ist solch eine Diabolic. Sie ist eine tödliche Wache und darauf ausgerichtet, ihre "Besitzerin" zu beschützen. Als sie an den Imperialen Hof geschickt wird, trifft sie dort auf Tyrus, den Neffen des Kaisers und angeblich verrückt. Bald muss Nemesis jedoch erkennen, dass nicht nur sie eine Rolle spielt und dass sie Verbündete braucht, um die zu schützen, die sie liebt.


Diabolic entführt den Leser in eine sehr interessante Welt. Neben verschiedenen Herrscherfamilien gibt es noch die Diabolics. Sie werden extra als Schutz für die herrschenden Familien gezüchtet, um diese vor jeglichen Gefahren zu schützen. Sie werden nicht als vollwertige Menschen angesehen und sind ihrem Besitzer gegenüber bedinungungslos loyal

Montag, 27. Februar 2017

Rezension - Geliebte der Dunkelheit von Christine Feehan

Cover: Heyne Verlag
Erschienen: September 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 544 Seiten
ISBN: 978-3-453-31735-2
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Heyne


Wyatt Fontenot ist einer der Schattengänger. Er kehrt nach einem Einsatz angeschlagen in seine Heimat, ins Bayou, zurück, um seine Großmutter zu besuchen. Als er dort auf die verführerische Pepper trifft, fühlt er sich sofort unwiderstehlich von ihr angezogen. Doch auch hier scheint Whitney, der Schaffer des Schattengänger-Programms, seine Finger im Spiel zu haben...

Wyatt Fontenot hat besondere Fähigkeiten, denn in seiner DNA befindet sich unter anderem Katzen-DNA. Das hat seine Fähigkeiten gesteigert und ihn zu einem sehr geschickten Kämpfer gemacht. Es gibt nur wenige Leute, denen er  vertraut und dazu gehören seine Großmutter und seine Freunde, ebenfalls Schattengänger. Das Bayou ist für ihn seine Heimat, in der er sich wohl fühlt.

Samstag, 25. Februar 2017

Die Wahl zum Romance Blogs des Jahres 2017

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade total aufgeregt, denn ich wurde von einer Jury in die Top 10 der "Romance Blogs 2017" gewählt!!! Das macht mich wahnsinnig glücklich, denn mein Herz hängt nun mal an den Liebesromanen und aus vielen verschiedenen Genres!
10 tolle Blogs stehen zur Auswahl und Romantic Bookfan ist einer davon! 
Ihr könnt nun die Top 3 wählen und ich wäre sehr glücklich, wenn ihr für mich voten würdet! 
 
Es lohnt sich auch für Euch, denn ihr könnt tolle Preise beim Voting gewinnen. Unter allen, die für die Aphrodite 2017 abstimmen, verlosen feelings, neobooks und Skoobe fünf gefüllte Messepakete mit jeweils zwei Tageskarten für die Leipziger Buchmesse, Büchern, Skoobe-Mitgliedschaften und tollen Goodies - mitmachen lohnt sich!
 
Hier geht`s zum Voting:

Hier geht`s zum Facebook-Event:
 

Rezension - Die Braut des Nebelkönigs von Rhona MacKinnon

Erschienen: Dezember 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 442 Seiten
Buch: 3,99 EUR 
Hier geht es zur Seite von Amazon




Schottland, im Jahr 1136 nach Christus.
Ravnas Leben ist von Angst vor ihrer Stiefmutter und harter Arbeit geprägt. Hinzu kommt die Angst um ihren kleinen Bruder und das alles, obwohl sie die Tochter des Königs ist. Doch Ravna glaubt fest an die Prophezeiung ihrer Mutter, die magische Kräfte besaß: Sie soll einen Prinzen heiraten und den verfeindeten Inseln den Frieden bringen. 


Als sie an einen alten Greis verheiratet werden soll, macht sie sich in ihrer Verzweiflung alleine mit ihrem Bruder auf den Weg und landet am den Hof von Somerled, dem undurchsichtigen Mormaer des kleinen Reiches Kinelvadon. Am kriegerischen Hof wird sie misstrauisch beäugt und auch ihre Stiefmutter will unbedingt verhindern, dass sich Ravnas Schicksal erfüllt...

Die Geschichte spielt im Jahr 1136. Kriege und Plünderungen sind an der Tagesordnung und das Leben ist sehr rau. 
Ravna ist die Tochter des Königs, doch seitdem dieser eine neue Frau an seiner Seite hat, muss Ravna nur noch niedrige Arbeiten verrichten. Als ihr kleiner Bruder immer mehr bedroht und sie verheiratet werden soll beschließt sie zu fliehen.

Freitag, 24. Februar 2017

Rezension - Ain't all Silver: Ketten aus Gold von Amelia Reyns

Cover: Amelia Reyns
Erschienen: Januar 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 273 Seiten
Buch: 2,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Amazon





Darren Flax ist der Sicherheitschef der Goldmine Ain't all silver und dafür da, Probleme aller Art zu lösen. Als seine Chefin die Köchin Kirby Lutresque einstellt, die samt ihrem Sohn Jamie auftaucht, ist es mit Darrens ruhigem Leben vorbei, denn Kirby berührt etwas in ihm. Dabei hat er noch genug Ärger mit seiner Bald-Ex-Frau und auch Kirby scheint ein Geheimnis zu haben....

Darren ist ein Mann der Tat, der schon einiges mitgemacht hat. Am Schlimmsten hat ihn der Verrat seiner Frau getroffen, denn er hat sie geliebt und ihr bedingungslos vertraut. 
Kirby wiederum flieht mit ihrem Sohn und nimmt daher einen Job als Köchin weitab vom Schuss an. Sie spürt ebenfalls die Anziehungskraft zwischen Darren und ihr, möchte ihr aber eigentlich nicht wirklich nachgeben.

Donnerstag, 23. Februar 2017

Book Haul - Meine letzten buchigen Neuzugänge

Heute stelle ich meine Buch Neuzugänge von Mitte Februar vor! Meinen YouTube Channel findet ihr hier! Ich freue mich, wenn ihr vorbei schaut!
 
 

Mittwoch, 22. Februar 2017

Rezension - Black Blade Die helle Flamme der Magie von Jennifer Estep

Cover: Ivi
Erschienen: Oktober 2016
Ausgabe: Klappbroschüre

Seiten: 336 Seiten
ISBN: 978-3-492-70357-4
Buch: 14,99 EUR

Hier geht es zur Seite von Piper




Lila Merriweather hat ein Ziel: Sie will Victor Draconi besiegen. Dieser schmiedet einen heimtückischen Plan, die anderen drei Familien endgültig auszuschalten und die Herrschaft über Cloudburst Falls an sich zu reißen. Lila arbeitet mit Hochdruck daran, diesen Plan zu vereiteln, doch lässt sich Victor wirklich hinters Licht führen?


Band 3 setzt genau da an, wo Band 2 endet. Victor Draconi schmiedet einen geheimen Plan, um die Macht an sich zu reißen. Das will Lila mit allen Mitteln verhindern. Für sie ist Victor Draconi nicht nur machthungrig und eiskalt sondern auch der Mörder ihrer Mutter, für die sie sich an ihm rächen will. Um den Plan zu vereiteln, sind Lila, Devon und Felix immer noch dabei, die mit Monstermagie aufgeladenen schwarzen Klingen zu stehlen, um das Schlimmste zu verhindern. Das Problem: Den genauen Plan inkl. Zeitpunkt von Victor kennen sie nicht. 

Dienstag, 21. Februar 2017

Blogtour - Secret Fire Die Entfesselten - Autorenprofil

Herzlich Willkommen beim heutigen Blogtour-Beitrag von Secret Fire Die Entfesselten.

 

Gestern konntet ihr bei Sandra viel zum "Wettlauf gegen die Zeit" nachlesen.

Heute erfahrt ihr bei mir mehr über die Autorin C.J. Daugherty.
Quelle: Autorenwebseite

C.J. Daugherty kommt gebürtig aus Texas, lebt und arbeitet aber in Südengland. Sie war Gerichtsreporterin u.a. für die New York Times und Reuters. Anschließend veröffentlichte sie Reiseführer. Sie ist verheiratet mit dem Filmemacher Jack Jewers. Inzwischen schreibt sie Jugendbücher; ihr Durchbruch gelang ihr mit der Night School-Reihe, welches auch gleichzeitig ihre erste Buchreihe ist. Die Night-School-Reihe wurde in 21 Sprachen übersetzt.

Zu Night School gibt es auf dem YouTube Channel der Autorin sogar eine Webserie. Hier geht es zu ersten Folge!

Hier findet ihr die 5 Cover der deutschen Night School-Reihe. Alle Infos zur Reihe findet ihr auf nightschool.de


Neu ist die Serie Secret Fire:


Erschienen: Juli 2016
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 449 Seiten 

ISBN:
978-3-7891-3339-8
Buch: 18,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Oetinger



 










Cover: Oetinger
Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 448 Seiten 

ISBN: 978-3789133404
Buch: 18,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Oetinger















Morgen geht es weiter bei Janine!
Bei Netzwerkagentur Bookmark findet ihr den kompletten Tourplan.

Euch hat der Überblick über C.J. Daugherty gefallen und ihr wollt jetzt gerne etwas von ihr lesen? Natürlich könnt ihr auch wieder was Tolles gewinnen!


Gewinne


Preis 1-5
je ein Buch “Secret Fire - Die Entfesselten” von C.J. Daugherty in Print


Bitte beantwortet folgende Frage:
Wenn ihr C.J. Daugherty treffen könntet, was würdet ihr von ihr wissen wollen und warum?


Ihr könnt bis einschließlich zum 23.02.17 mitmachen!

Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Video-Rezension - Liebe ist wie Drachensteigen von Ashley Herring Blake

Cover: Magellan
Erschienen: Januar 2017
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 336 Seiten
ISBN:
978-3734850240
Buch: 18,00 EUR
Hier geht`s zur Seite von Magellan









Montag, 20. Februar 2017

Rezension - Chasing Home von Abbi Reed

Cover: Lyx
Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 147 Seiten
Buch: 4,99 EUR

Hier geht es zur Seite von Lyx
Lincoln Hall hat schon seit Ewigkeiten keinen Kontakt mehr mit seinem Vater. Als ihn der Anruf erreicht, dass sein Vater tot ist, ist er erst mal nicht so sehr geschockt. Dennoch entschließt er sich, loszufahren und erreicht mitten in der Nacht die Farm seines Vaters. Dort erwartet ihn kein besonders herzlicher Empfang, denn sein Stiefbruder ist alles andere als begeistert, ihn zu sehen, dafür aber höllisch sexy...


Linc ist erfolgreicher Autor und liebt sein Leben in der Großstadt. Zu seinem Vater hatte er seit 20 Jahren keinen Kontakt. Umso überraschter ist er, als er einen Anruf erhält, dass sein Vater tot sei. 
Linc überrascht sich selbst, als er sich ins Auto setzt und mitten in der Nacht auf der Farm seines Vaters ankommt.

Sonntag, 19. Februar 2017

Blogtour - Daughters of Darkness Lara von Bianca Iosivoni

Herzlich Willkommen beim zweiten Tag der Blogtour zu "Daughters of Darkness Lara"


Gestern gab es eine eine tolle Vorstellung des Buches, heute habe ich die Autorin Bianca Iosivoni mit Fragen gelöchert! 


Interview



Liebe Bianca,

ich war doch etwas geknickt, als ich die letzte Seite von Lara gelesen habe, denn du hast uns wieder auf eine spannende Reise mitgenommen.

Vielen Dank. Auch wenn es mir leid tut, dass du am Ende geknickt warst. :)

© Mona Kasten


1) Wie leicht oder schwer ist es dir gefallen, Laras Geschichte zu schreiben? Als Anführerin der Daughters of Darkness ist sie ja schon eine besondere Protagonistin...

Laras Geschichte war eine der wenigen, bei der mir der Anfang leichtgefallen ist. Normalerweise brauche ich immer eine Weile, um einen guten Anfang hinzubekommen und die Stimme der Protagonistin zu finden. Bei Lara hat das ziemlich gut geklappt. Dafür hat sie mir im Mittelteil Schwierigkeiten gemacht und, da die Deadline immer näherkam, auch am Ende noch ein bisschen. Es lag also eher an den äußeren Umständen als an Lara, Tyler oder Alec selbst. Und wenn ich doch mal mit einem von ihnen zu kämpfen hatte, dann eher mit den Männern und ihren Macken als mit Lara. :D 


2) Lara ist eine sehr starke, taffe Protagonistin, die aber auch eine Liebe zu Kunst hat. Alec wiederum ist ein eher lockerer Typ, der das Leben so nimmt, wie es kommt und Tyler ist sehr verschlossen und  verantwortungsbewusst. Wie kreierst du deine Protagonisten und ihre Eigenschaften?

Diese Frage kann ich gar nicht richtig beantworten. Die Protagonisten tauchen eines Tages einfach auf und haben oft auch schon ihr Aussehen, ihre Ecken und Kanten, Hoffnungen und Ängste. Während des Schreibens kommen dann neue Eigenschaften hinzu und auch am Aussehen kann sich dann plötzlich etwas verändern. So wusste ich bis zu dem entsprechenden Kapitel zum Beispiel nicht mal selbst etwas von Tylers Brandwunden und seinem Tattoo. Aber er ist auch ziemlich verschlossen, sogar mir gegenüber.


3) Lara wird mit zwei Männern aus ihrer Vergangenheit konfrontiert und ich war mir am Anfang doch etwas unsicher, wie sie sich entscheiden wird. Kennst du Personen, die schon mal zwischen zwei Männern standen? Warum hast du dich für diesen Plot entschieden?

Da warst du nicht die Einzige. Ich wusste von Anfang an, für wen Lara sich zum Schluss entscheiden wird, aber zwischendrin war ich selbst auch ganz schön hin- und hergerissen. Und, um ganz ehrlich zu sein, war Lara ursprünglich gar nicht für den dritten Band vorgesehen, denn der sollte an Phoenix oder Raiden gehen. Doch dann sind Lara und Tyler in "Daughters of Darkness - Sydney" aufeinandergetroffen und mir wurde klar, dass da etwas zwischen den beiden ist, dass es eine gemeinsame Vergangenheit gibt. Das wollte ich unbedingt näher erforschen. Und Alec stellt einen fantastischen Gegenpol zu Tyler dar und bringt eine Leichtigkeit in die Geschichte, die sie sonst nicht hätte. Außerdem ist er ein attraktiver Kunstdieb, das allein ist schon Grund genug für seine Rolle in dieser Geschichte.


4) Könntest du dir vorstellen, noch mal zu den Daugthers of Darkness oder zumindest zum Romantic Suspense Genre zurückzukehren? Ist das demnächst geplant?

Für die Daughters of Darkness gibt es noch die eine oder andere kleine Idee, aber die Reihe ist abgeschlossen, genau wie die HUNTERS. Würde ich weiterschreiben, müsste ich das Ende wieder aufbrechen und dafür mag ich es zu sehr, weil es beide Reihen meiner Meinung nach schön abrundet.
Auch im Romantic Suspense Genre habe ich noch einige Ideen auf Lager, darunter auch Geschichten, die ich wirklich, wirklich gerne irgendwann schreiben würde. Momentan haben allerdings erstmal andere Projekte Priorität. Aber da ich nicht ohne das Knistern und die Action, die es in all meinen Romantic Suspense Büchern gibt, leben kann, werdet ihr davon auch in Zukunft genug zu lesen bekommen. :)


5) Wenn du als eine/einer deiner Protagonisten die Welt der Daughters of Darkness besuchen könntest, wen würdest du wählen und warum?

Sydney. Gut, die gesamte CIA ist hinter ihr her und will sie tot sehen, aber ... Details. Während Scarlett für mich das Herz der Daughters of Darkness darstellt, ist Lara der kühle Kopf. Sydney ist das Mittelding und trotzdem hat sie ihren ganz eigenen Charme. Sie ist auch die einzige DoD, die die Seiten gewechselt hat, da sie früher selbst als Agentin gearbeitet hat. Und Hunter? Mal ehrlich, wer würde diesen Kerl nicht gerne persönlich kennenlernen wollen?


6) Wo kann man dich denn 2017 persönlich treffen?

Dieses Jahr bin ich auf jeden Fall auf der Leipziger Buchmesse und im Mai auf der LoveLetter Convention in Berlin, möglicherweise auch im Herbst in Frankfurt. Und wenn ich daran denke, bringe ich Kekse für euch mit. Also schaut doch vorbei und sagt Hallo! :)


Ergänze bitte:

Ich kann nicht leben ohne... das Schreiben.

Ich träume davon... die ganze Welt zu sehen.

Wenn ich mir einen großen Wunsch erfüllen könnte, wäre das.... eine Zeit lang nur herumzureisen und zu schreiben. Diesen Wunsch erfülle ich mir übrigens ab Juni. Da geht es erstmal für zwei Monate mit meiner lieben Autorenkollegin Laura Kneidl nach Schottland.

Wenn ich einen "Star" treffen könnte, wäre das... J.K. Rowling, Jennifer L. Armentrout, Ryan Reynolds, Katie Cassidy, Emma Stone, Jennifer Lawrence, Stephen King, Nalini Singh, Emma Watson, Dylan O'Brien und noch so viele mehr, weil... sie einfach großartig sind und ich sie mit Fragen ausquetschen, fangirlen und mich bei ihnen bedanken würde.




Mehr zum Buch:

 

Cover: Romance Edition
Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 250 Seiten
ISBN: 978-3-903130-24-1
Buch: 12,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Romance Edition








Den kompletten Tourplan gibt es bei Netzwerkagentur Bookmark. Morgen geht es weiter bei mit einem Vergleich zwischen den sexy Protagonisten Alex und Tyler.

 

Gewinne


Platz 1-5
Je ein Buchpaket mit 1x DoD Lara, Block, Lesezeichen und Postkarte von Romance Edition  

Bitte beantwortet folgende Frage:
Kennt ihr die anderen Bücher der Daughters of Darkness? Warum möchtet ihr Lara gerne lesen?
 

Teilnahmebedingungen 
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 

Samstag, 18. Februar 2017

Rezension - The Mistake Niemand ist perfekt von Elle Kennedy

Cover: Piper
Erschienen: Dezember 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 368 Seiten 

ISBN: 978-3-492-30867-0
Buch: 9,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Amazon



Logan ist einer der Star-Spieler der College-Eishockey-Teams und unglücklich in die falsche Frau verliebt. Daher sucht er Vergessen in belanglosen Flirts und vielen Frauen. Als er durch einen Zufall Grace kennen lernt, läuft die Begegnung nach einem ähnlichen Muster ab...und er macht einen Fehler. Denn als er erkennt, dass ihm Grace doch mehr bedeutet, scheint es zu spät zu sein.

Logan ist ein loyaler Kumpel. Seine familiären Verhältnisse sind sehr schwierig und es macht ihn absolut fertig, dass er Gefühle für die falsche Frau hat. Grace hingegen ist im ersten Jahr an der Uni und hat noch nicht so richtig Anschluss gefunden. Dass sie mit 19 noch Jungfrau ist, nervt sie selbst ein bisschen, denn sie hätte schon Lust, einen sexy Typen kennen zu lernen. 

Donnerstag, 16. Februar 2017

Blogtour Ankündigungen - Daughters of Darkness & Secret Fire

Hallo ihr Lieben,

ich habe gleich zwei tolle Blogtouren, die ich Euch ankündigen möchte:

Am 18.02.17 startet die Blogtour zum Romantic Suspense Roman "Daughters of Darkness: Lara" von Bianca Iosivoni! Die taffe Lara bekommt es gleich mit zwei Männern aus ihrer Vergangenheit zu tun...



Ebenfalls freue ich mich sehr, Euch von C.J. Daugherty den zweiten Teil der Secret Fire Reihe zu präsentieren "Die Entfesselten". Hier startet die Tour ebenfalls am 18.02.


Bei beiden Touren gibt es tolle Preise zu gewinnen und natürlich gibt es interessante Einblicke ins Buch!

Rezension - Daughters of Darkness Lara von Bianca Iosivoni

Cover: Romance Edition
Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 250 Seiten
ISBN: 978-3-903130-24-1
Buch: 12,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Romance Edition

 



Lara ist die Gründerin und Anführerin der Daughters of Darkness. Sie musste leider auf die harte Tour lernen, dass man Männern nicht vertrauen kann. Als genau zwei Männer, die sie damals enttäuscht haben, wieder in ihr Leben treten, ist Lara fest entschlossen, die Zügel nicht aus der Hand zu geben.

Tyler Conway ist der Anführer der Hunters. Er hat damals Laras Vater ins Gefängnis gebracht und damit Laras Vertrauen missbraucht. Nun benötigt er ihre Hilfe, ausgerechnet um an Daten von Laras Vater heranzukommen.

Alex wiederum ist ein geschickter Dieb und wahnsinnig charmant. Er hat es auf eine Statuette von Laras Vater abgesehen und möchte ebenfalls, dass Lara ihn unterstützt.


Lara ist eine starke Protagonistin, die sich sehr für Kunst interessiert. Sie kann gut kämpfen und weiß, wie sie sich verteidigen kann. Mit Tyler, dem Anführer der Hunters, verbindet sie eine intensive Vergangenheit. Damals hat Tyler Laras Vertrauen genutzt, um ihren Vater hinter Gitter zu bringen und das kann Lara ihm nicht verzeihen. Ebenso schlecht ist sie auf Alex, einen professionellen Dieb, zu sprechen, der sie in einer sehr brenzligen Situation ebenfalls im Stich ließ.

Mittwoch, 15. Februar 2017

Rezension - Rat der Neun Gezeichnet von Veronica Roth

Cover: cbt
Erschienen: Januar 2017
Ausgabe: Hardcover

Seiten: 291 Seiten
ISBN: 978-3-570-16498-3
Buch: 19,99 EUR

Hier geht es zur Seite von cbt






Die Galaxie wird vom Rat der Neun beherrscht. Sie treffen Entscheidungen für alle Planeten. Neben dem Rat der Neun gibt es 3 Orakel: Sie können teilweise die Zukunft sehen und die Schicksale der Menschen, die damit bedacht sind, sehen. Diese Schicksale sind nicht veränderbar, können aber verschiedene Interpretationen zulassen.

Eines dieser Orakel ist Akos Mutter. Akos lebt mit seinen Eltern und zwei Geschwistern auf dem eher unbedeutenden Planeten Thuve, in dem immer eisiges Wetter vorherrscht. Schon seit Ewigkeiten wird das friedliebende Thuve von Shotteks bedroht. Als deren Herrscher Ryzek Akos und seinen Bruder entführt, scheint Thuve endgültig verloren. Doch Cyra, Ryzeks Schwester, steht nicht an der Seite ihres Bruders...

Als erstes lernt der Leser Akos und seine Familie kennen. Man bekommt einen ersten Einblick in das Leben auf Thuve und was es bedeutet, ein Orakel in der Familie zu haben, welches viele verschiedene Zukünfte sieht. Akos ist anfangs sehr jung, erst 14 Jahre alt und wie die anderen Thuvianer kein Kämpfer.

Dienstag, 14. Februar 2017

Rezension - Angelfall Tage der Dunkelheit von Susan Ee

Cover: Heyne
Erschienen: Januar 2017
Ausgabe: Taschenbuch

Seiten: 448 Seiten
ISBN: 978-3-453-31748-2
Buch: 9,99 EUR

Hier geht`s zur Seite von Heyne




Penryn lebt und befindet sich mit ihrer Mutter und Schwester beim Widerstand. Alle werden wie Aussätzige behandelt, denn Penryn ist von den Toten auferstanden, ihr Mutter verrückt und ihre kleine Schwester sieht aus wie aus dem Horrorkabinett.
Als Paige erneut verschwindet, ist Penryn fest entschlossen, sie zu suchen. Doch hat sie allein gegen die so übermächtigen Engel überhaupt eine Chance?

Band 2 setzt genau da an, wo Band 1 endete. Der Leser weiß, dass Penryn nicht tot ist, doch alle anderen halten sie erstmal dafür. Sie landen wieder beim Widerstand, doch auch dort fühlen sie sich nicht wirklich sicher und wohl. Penryns Mutter gibt sich so verrückt wie in Band 1 und stattet erst mal alles mit faulen Eiern aus. Paige hingegen wird von allen wie ein Monster beäugt. Selbst Penryn hat Probleme, sie unvoreingenommen zu behandeln und es hat mir für beide stellenweise das Herz gebrochen, schließlich ist Paige erst 7 Jahre alt. Als Paige erneut verschwindet, ist Penryn fest entschlossen, ihre Schwester wieder zu finden.

Sonntag, 12. Februar 2017

Rezension - Palace of Pleasure von Bobbie Kit

Cover: Romance Edition
Erschienen: Januar 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 250 Seiten
ISBN: 978-3-903130-18-0
Buch: 12,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Romance Edition





Nathalie Lewis ist Hals über Kopf umgezogen und braucht nun dringend einen Job. Als sie Hunter McVeigh kennen lernt, steht für sie fest: Dieser Mann sieht verboten gut aus, ist aber auch verboten arrogant. Als sie in seiner Firma einen Job ergattert und ihn auf Geschäftsreise begleiten soll, ahnt sie nicht, auf was sie sich da einlässt. Hunter besucht nämlich immer einmal im Jahr einen exklusiven Privatclub, um erotischen Vergnügungen nachzugehen...

Das Cover ist sehr erotisch angehaucht und man könnte meinen, dass dafür die Story vernachlässigt wird. Das ist jedoch überhaupt nicht so. Die Charaktere waren sehr lebendig gestaltet.